„family and friends“ beim Möbelhaus Höffner in Hannover

Tombola erbrachte über 4.400 Euro für Haus Schutzengel

Gemeinsam mit Mukoviszidose-Betroffenen, Eltern und Unterstützern informierten wir zwei Tage lang die Besucher im Möbelhaus Höffner in Hannover über Mukoviszidose und unsere Arbeit. Das Möbelhaus unterstützte mit der alljährlichen Tombola unser Haus Schutzengel.

Am 3. und 4 November informierten wir im Möbelhaus Höffner über Mukoviszidose. Während der Aktionstage „familiy and friends“ bot das Unternehmen seinen Kunden neben tollen Rabatten und Events für Kinder eine Tombola mit attraktiven Preisen. Deren gesamter Erlös fließt in unser Haus Schutzengel in Hannover. Gemeinsam mit Betroffenen und Eltern organisierten wir einen Stand und informierten die Besucher über die Genkrankheit und unsere Projekte. Die Aktion war ein großer Erfolg: 4.474,20 Euro Spenden und viel Aufmerksamkeit für unsere Arbeit. Möbelhaus Höffner schenkt dem Haus Schutzengel weiterhin einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

Am Nikolaus-Tag übergab Klaus Reitz, Hausleiter von Möbelhaus Höffner in Hannover, 5.000 Euro an Helga Nolte, Leiterin von Haus Schutzengel.

Am Nikolaus-Tag übergab Klaus Reitz, Hausleiter von Möbelhaus Höffner in Hannover, 5.000 Euro an Helga Nolte, Leiterin von Haus Schutzengel.

Tombola zog die Besucher an unseren Stand

Der Losverkauf wirkte wie ein Magnet. Hunderte Menschen besuchten am Freitag und Samstag unseren Stand, kauften Lose und kamen mit uns ins Gespräch. Wir waren wieder einmal überrascht, wie viele Menschen Mukoviszidose bereits kennen oder sogar in der Familie oder im Freundeskreis von der Krankheit betroffen sind. Besonders beliebt waren auch die Schutzengelkekse, die Katrin und Jolanthe, zwei unserer Helferinnen, mit ihren Kindern extra gebackten hatten.

Familie Breitschädel fragte das Möbelhaus als Sponsor an

Alles fing damit an, dass Familie Breitschädel aus Edemissen Möbelhaus Höffner anschrieb, um das Unternehmen als Sponsor für den Mukoviszidose-Spendenlauf in Hannover zu gewinnen. Die Sponsorenanfrage wurde zwar abgelehnt, dafür eröffnete das Möbelhaus uns jedoch die Möglichkeit, den Mukoviszidose e.V. während der „family and friends“-Aktionstage mit der Tombola zu unterstützen. Diese Chance ergriffen wir natürlich sehr gerne. Der Mukoviszidose e.V. übernahm die Koordination. Familie Breitschädel war sofort bereit, beim Infostand zu helfen.

Gemeinsam Unterstützer finden

Die Kooperation mit Möbelhaus Höffner ist wieder ein tolles Beispiel dafür, wie wir gemeinsam mit Eurer Hilfe Unterstützer für unseren gemeinsamen Kampf gegen Mukoviszidose gewinnen können. Kennt Ihr vielleicht auch Unternehmen, Sportvereine, Chöre oder….., die unsere Arbeit mit einer Aktion fördern möchten? Sprecht uns an.

Weitere Informationen zu unserem Haus Schutzengel

Ihr möchtet auch unsere Projekte mit einer Aktion unterstützen? Ich informiere Euch gerne:
Anke Mattern-Nolte
Aktionen und Events
Tel.: +49 (0)228 98780-20
E-Mail: AMattern@muko.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.