24-Stunden-CF-Lauf-Challenge: „Die Frage ‚Warum tust du dir das an?‘ höre ich seit Jahren“

Ingo nimmt regelmäßig an Laufveranstaltungen teil, ist sogar schon einen Ultramarathon gelaufen.

24 Stunden am Stück laufen? Am 28. August 2021 stellen sich fünf Mukoviszidose-Betroffene dieser Challenge: Ingo Sparenberg, Stephan Kruip, Reiner Heske, Thomas Kotzur und Richard Köhler werden beim 24-Stunden-Lauf der Magdeburger Laufkultur antreten – und gemeinsam so viele Kilometer wie möglich für Menschen mit Mukoviszidose sammeln. Denn mit der Aktion…

Weiterlesen

„Patienten und Pflegekräfte entwickeln oft eine intensive Beziehung zueinander“

Cornelia Meyer ist Kinderkrankenschwester und Vorsitzende des AK Pflege im Mukoviszidose e.V.

Interview mit Cornelia Meyer, Kinderkrankenschwester, Vorsitzende des AK Pflege des Mukoviszidose e.V. Pflegekräfte spielen in der Behandlung von Mukoviszidose-Betroffenen eine große Rolle, da sie das Bindeglied zwischen den einzelnen Berufsgruppen in der CF-Behandlung sind. Cornelia Meyer ist Vorsitzende des Arbeitskreises Pflege im Mukoviszidose e.V. Im Interview erzählt sie, welche wichtige…

Weiterlesen

„Kollektives Innehalten in der Corona-Pandemie ist essenziell.“

Die Natur auf Rügen gibt Marie Fuchs Kraft.

Interview mit Marie Fuchs zu ihrem ungewöhnlichen Weg der Selbstisolierung auf Rügen Marie Fuchs ist 31 Jahre alt, CF-Betroffene und Ärztin und hat sich während der Corona-Pandemie für einen ganz ungewöhnlichen Weg der Selbstisolation entschieden: Sie ist vorübergehend aus dem vollen Berlin auf die Insel Rügen gezogen, um die Kontaktminimierung…

Weiterlesen

Wie reagiert das Immunsystem auf chronische Infektionen mit Pseudomonas aeruginosa?

„EinBlick in die Forschung“ von Prof. Dr. Petra Bacher und Dr. Daniel Unterweger. Der Mukoviszidose e.V. fördert viele unterschiedliche Forschungsprojekte zur Mukoviszidose. Mit der Reihe „EinBlick in die Forschung“ möchten wir mit Euch einen Blick in die Projekte der von uns geförderten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werfen. Heute stellen wir Euch…

Weiterlesen

„Es war mir immer wichtig, die Menschen möglichst individuell betreuen zu können.“ – Interview mit Franziska de Vries zum Thema Pflegebedürftigkeit

Franziska de Vries mit ihrem Buch "Wenn ich nicht mehr bin". Foto: Franziska de Vries.

Franziska de Vries ist Autorin des Buches „Wenn ich nicht mehr ich bin – ein Nachschlagewerk für alle, die wissen wollen, wer ich war“. Das Buch zum Selbst-Ausfüllen soll pflegebedürftigen Menschen helfen, ihre Betreuung so individuell wie möglich zu gestalten, indem sie persönliche Wünsche, Vorlieben und Abneigungen notieren und damit…

Weiterlesen